Magicwaters – Deine Kitecamps und Events mit Yoga

Du willst nicht alleine Kitesurfen, sondern hast Bock auf eine coole Gruppenathmosphäre?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Kitesurfen ist ein adrenalingeladener Natursport: er gibt dir das Gefühl von Freiheit, versetzt dich in einen Rausch voller Empfindungen. Beim Kitesurfen lernst du nicht nur den Sport, sondern dich selbst kennen.

In unseren Kitecamps bekommst du die perfekte Mischung zwischen Einzel – und Gruppencoaching.  Durch unsere ausgeklügelte Lehrmethode mit Headsetcoaching und Videoanalyse macht das Lernen noch mehr Spass!

Du traust dich nicht an den nächsten Trick? Durch unser Yogaprogramm mit Katrin wärmen wir alle Muskelpartien auf und beugen damit Verletzungen durch Stürze vor. Ausserdem bekommst du das richtige Mindset und die Gelassenheit, um dich an den nächsten Trick heranzuwagen. Und dann feuern wir dich noch kräftig an auf dem Wasser – zusammen, schaffen wir das

Unser Team

Wir sind Katrin und Johanna, zwei wassersportliebende Yoginis. Mit unserer langen Schulungserfahrung und viel Geduld führen wir dich Schritt für Schritt zu deinem Ziel.

Kitecamp - Destinationen

Wo willst du gern hin? Hier geht es zu Kitecamp- Location Übersicht für 2021! Jedes Event ist ein bisschen anders und hat seinen eigenen Flair – was überall gleich bleibt ist die Spothopping Option.

YOGA

Mit unserem Dehnungs- und Kraftaufbau Programm, extra für Kitesurfer, gehst du stärker, flexibler und entspannter durch den Tag! 

Der Kiteshop

Wir haben nur den besten Stoff für euch am Start: Premium Kitematerial von “CORE Kiteboarding” und “the Boarder-line”.

Hier könnt ihr 1 A gebraucht-Material für einen guten Preis bekommen!

Unsere Kite Event Standorte 2021

Kite Event Dänemark

Dänemark Kitecamp

Unser mega fettes Kite/Yoga Lernevent direkt am Ringkobing Fjord ist jedes Jahr zu Pfingsten und Himmelfahrt. An diesem Megaspot haben wir stehtiefes Wasser und beste Windbedingungen. Unser gemeinsames Eventhaus in den Dünen sorgt für ein familiäres Campgefühl während deines Aufenthaltes- wir kochen zusammen, Kiten zusammen und lachen zusammen!

Sizilien Kitecamps

Sizilien Kitecamps

Komm mit uns nach Bella Italia und verlängere deinen Sommer in der riesigen Flachwasserlagune Lo Stagnone. Stehtiefes Wasser, angenehme Temperaturen und moderate Winde machen diesen Kitespot zu einem Paradies für Kite-Einsteiger aber auch für fortgeschrittene Kitesurfer.

Spothopping Sardinien

Sardinien Kitecamp

Das Kitermekka Ägyptens bietet dir neben den riesigen Stehtiefen Lagunen und den verlässlichen thermischen Winden ausserdem unzählige Restaurant und Bars, welche zum gemeinsamen abendlichen Ausklingen einladen.

Welches Kite- Level hast du?

#Einsteiger 

Du willst mit Kitesurfen durchstarten und das am liebsten mit einer coolen Community?

 ✓maximal 4 Schüler Pro Kitelehrer / 2 Kites

Kiten lernen im Buddy-System

#Aufsteiger

Das letzte Mal Kitesurfen ist schon länger her und du hättest gern nochmal einen vertrauenswürdigen Coach an deiner Seite?

✓maximal 4 Schüler Pro Kitelehrer / 2 Kites

✓Skill-check durch deinen Lehrer und anschliessende Ausarbeitung eines individuellen Trainingskonzeptes

Kiten lernen im Buddy-System bis zum sicheren Höhe halten

#Trickslernen

Du willst gern Freestyle lernen, doch die Erfolge bleiben aus?

✓maximal 4 Schüler Pro Kitelehrer

✓Skill-check durch deinen Lehrer und anschliessende Ausarbeitung eines individuellen Trainingskonzeptes

eigener Kite bei sicherem Level 4: Höhe halten

Du hast direkt Lust bekommen?

Premium Materialpool

Unser Partner “Core Kiteboarding”

Die auf Fehmarn sitzende Deutsche Marke “Core” prägt den Kitemarkt seitdem das große Fieber rund um Kitesurfing aufgekommen ist. Core produziert technisch hochwertiges und beständiges Kitematerial und ist nicht umsonst einer der Top-Class Kite-Equipment Hersteller worldwide!

Wir schulen dich mit dem einsteigerfreundlichen Freeride Kite XR und der Sensor 2S Bar. Für unsere fortgeschrittenen Kiter haben wir verschiedene Größen des Freestyle/Wave/Freeride Kites GTS und die Sensor 2 S Probar mit Carbon Holm und Tectanium Lines am Start!

Unser Partner “The Boarder-Line”

Feinste Handarbeit Hamburger Art trifft auf sorgfältig ausgewählte Rohstoffe und Zubehörteile ausschließlich und direkt von deutschen Herstellern. The Boarderline versprechen Custom Shape Kiteboards der Extraklasse!

Wir haben vier eigens für Magicwaters gefertigte Boards mit hohem Carbon Anteil von “the Boarderline” im Materialpool: ihr könnt sie testen und wenn sie euch gefallen, nehmt ihr sie gleich mit nach Hause!

Kitesurfen lernen- Das kleine FAQ!

Ist Kitesurfen was für mich?
Beim Kitesurfen lässt du dich mithilfe des Kites über das Wasser ziehen. Wenn man einmal gelernt hat, den Kite richtig zu kontrollieren geht der Fortschritt recht schnell: Man kann entspannt fahren, lernt springen und viele andere coole Tricks! Der Funfaktor beim Kitesurfen ist extrem hoch und gleichzeitig wirst du durch die Bewegung im Wasser schnell fit!
Ist Kitesurfen sicher?
Das heutige Kitematerial hat einen hohen Sicherheitsstandart, jedoch kann Kitesurfen, wie auch jede andere Wassersportart (Windsurfen, Surfen etc.) bei fahrloser Handhabung gefährlich für dich und andere werden.

Du solltst also auf jeden Fall einen Kitekurs bei einem qualifizierten Kitelehrer absolvieren bevor du alleine Kiten gehst!

Wie lange dauert Kitesurfen lernen?
Um gut Kitesurfen zu lernen musst du etwas Zeit investieren! Kiteboarding ist eine sehr umfangreiche Sportart: je nach Windstärke, Windrichtung und Kiterevier ändert sich der Sport.

Wir empfehlen dir daher ein Kitecamp: anders als bei einen Kitekurs wird hier nicht nach Stunden abgerechnet, sondern hier sind wir 6 Tage lang bis zu 5 Stunden täglich mit dem Thema Kitesurfen beschäftigt! Dadurch hast du genug Trainingszeit um alles in Fleisch und Blut übergehen zu lassen!

Was kostet Kitesurfen
Ein Grundkurs (meist 8 Stunden) kostet an einer Kiteschule zwischen 200 und 350 Euro. Ein Kitecamp ist zwar teurer (615€ Magicwaters Kitecamp)- allerdings hast du hierbei 30 Stunden über 6 tage verteilt!
Wo lerne ich Kiten?
Es gibt verschiedene Reviere “Spots” um Kitesurfen zu lernen: viele Reviere haben knie- bis hüfttiefes Wasser, stabilen, und unverwirbelten Wind (El Gouna, Safaga, Dänemark). Andere wiederum haben tiefes Wasser und eine kleine laufende Welle. Im Endeffekt kannst du überall Kiten lernen – wichtig ist, dass du einen guten Lehrer bei dir hast, der dir gezielte Anweisungen gibt.
Was ist das wichtigste beim Kiten?
Das A und O beim Kitesurfen ist die Kitekontrolle! Du solltest den Kite sicher an Land und im Wasser starten und landen können und dich mithilfe des Kites  in alle Richtungen bewegen können (Bodydrags) Ziel vom Kitesurfen ist nicht so schnell wie möglich aufs Brett zu kommen und auch nicht, nach einem Tag zu springen! Lass dir Zeit und lerne Kiten lieber richtig und sicher!
Gruppenkurs oder Privatstunde?
Bis zu vier Leuten (an zwei Kites) in einem Gruppenkurs sind normal – diese Unterrichtsvariante ist sicher und effektiv.  Privatstunden sind erst ab dem Wasserstartlevel empfehlenswert.

Bei unseren Kitecamps ist die Kiteschulung eine Mischung aus Privatstunden, Gruppenstunden und freier Übungszeit.

Was wenn kein Wind ist?
Kitesurfen ist ein Natursport- wir sind also vom Wind abhängig. Den Wind kann leider niemand von uns kontrollieren- aber wir können das Beste draus machen! Der Wind kann immer mal ganz plötzlich ausgehen und dann solltest du wissen, wie du dich selbst retten kannst. Wir haben für euch praxisorientierte Kiteworkshops vorbereitet, damit wir die windstillen Stunden mit viel Backgroundwissen füllen können.

*Sollte der Wind uns mehr als 50 Prozent der Zeit im Stich lassen, stellen wir euch einen Wertgutschein für die nächste Kitereise aus!

Welches Material brauchst du zum Kitesurfen?

Deine Ausrüstung:

Wenn du bei unserem Kite Event dabei bist und den Material dazu buchst, wirst du von uns komplett ausgestattet: brauchst also nur noch einen Bikini/Badehose und eine günstüge Sonnenbrille + Sonnencreme mitbringen.

Das brauchst du zum Kiten:

✓ Neoprenanzug

✓ Neoprenschuhe

✓ Quickdry Wasser T-shirt

✓ Trapez mit Safetyleash

Das Kitematerial

Außerdem bekommst du unser Premium Kite Equipment von Core Kiteboarding und the Boarderline mit dazu. Wir haben anfängerfreundliche Kites in vielen verschiedenen Größen, große und breite Bretter für Anfänger und kleinere flexible Boards für fortgeschrittene Kiter:

✓ Kites in allen Größen

✓ eine Pumpe

✓ Bars

✓ große und kleine Bretter

Schon versichert?

Das VDWS Safety Tool

Um bei unseren Kitecamps mitmachen zu können, brauchst du eine Haftpflichtversicherung die den Bereich Kitesurfen bzw Wassersportgeräte abdeckt. Solltest du einen Kite bzw. ein Brett beschädigen bist du auf der sicheren Seite und musst nicht selbst für die Reparatur aufkommen.

Wir empfehlen dir den VDWS Safety Tool, hier hast du:

✓ Haftpflichtversicherung für gemietete Sportgeräte

✓ Kaskoschutz für gemietete Sportgeräte bis zu 2000€

✓ Unfallversicherung

Das sind unsere Partner im Kiteboarding: