Die Ostsee Spothopping Tour

Wir zeigen euch die geilsten Spots an der Ostsee!

Hast du schon immer davon geträumt, im Bulli die coolsten Spots der Ostsee zu erkunden und das am liebsten mit Gleichgesinnten?

Du hast einen eigenen Bus/Bulli/Womo, willst los und Spots erkunden. Hattest aber eher immer Unbehagen, weil du allein bist und nicht die genauen Spot Gegebenheiten kennst?

Wir fahren mit dir 5 Tage an die schönsten Spots in Umgebung Rostock und zeigen dir die coolsten Spots, helfen beim Starten- und Landen und coachen dich auf dem Wasser und zu Lande.

Hast du keinen eigenen Bus? Kein Problem. Schau mal bei unserem Kooperationspartner Gunnar von van4rent vorbei, vielleicht findest du da ein schmuckes Gefährt. Die Camper sind alle Top ausgestattet und eignen sich perfekt für unsere Tour an der Ostsee!

Warum die Ostsee?

  egal ob Welleneinstieg oder Freestyle-Lover – hier ist für jeden was dabei!

✓  viele coole Übernachtungsmöglichkeiten mit den Bullis

✓  Ostsee hat  kaum Gezeiten: hier gibt`s immer Wasser!

✓  Monat Juni: gute Windausbeute, ausserhalb der Ferienzeit (leere Spots)

  coole no Wind- Aktivitäten (SUP/ Surfen und Wakeboarden)

Spothopping Tour Ostsee

Gemeinsam mit Gleichgesinnten, die geilsten Spots an der Ostsee entdecken! Wir wohnen in unserem Van und fahren dahin, wo der Wind uns hintreibt!

Event beinhaltet:

✔ 5 Tage Event mit bis zu 5 Stunden Programm am Tag, Coaching mit Headset und Videoanalyse
✔ Yogaprogramm zur Verletzungsprävention
✔ Inklusive Park und Übernachtungsgebühren

🌡 Advanced Level 🏝Flachwasser | 🌊 Welle | 💨 Downwinder

Termine und Kosten 

Ostsee Spothopping Tour 🇩🇪

5 Tage geführtes Spothopping  ab 695€

Leistungen: 5 Tage geführte Tour zu coolen Spots an der Ostsee (Rostock Umgebung)   inklusive Park und Übernachtungsgebühren für deinen Bulli!

✔ bis zu 5 Stunden Programm/ Tag: – Starten/ Landen, coaching auf dem Wasser und an Land mit Headset- und Videoschulung

Yogaprogramm zur Verletzungsprävention

✔ inklusive Park und Übernachtungsgebühren für deinen Bulli / Wohnmobil

✔ no Wind – no Problem! Wir zeigen euch, was man noch alles an der Ostsee machen kann!

EVENT TERMINE STATUS
OSTSEE SPOTHOPPING
07.06 – 11.06.2021
⚪️🟠⚪️
OSTSEE SPOTHOPPING
14.06. – 18.06.2021
⚪️⚪️🔴
OSTSEE SPOTHOPPING
21.06. – 25.06.2021
🟢⚪️⚪️
OSTSEE SPOTHOPPING
28.06. – 02.07.2021
⚪️🟠⚪️

–> ANFRAGEN <–

CHECK OUT THE VIDEO !! 

EXTRAS

…………………………………………………………………………………………

5 Tage Premium Material (Kite/Board/Bar) für 139€ 

Du hast noch kein eigenes Kitematerial? Du kannst unseren Premium Material für die Zeit mit dazu buchen!

DEINE VORTEILE:

✓ Immer die richtige Kitegrösse dabei 

✓ neues Kiteschirme von Core Kiteboarding und  Bretter von verschiedenen Herstellern

Unterkunft

Wir sind immer mobil!

Zuhause Im Van

Freiheit PUr!

Wir lassen uns vom Wind treiben! Wir bestimmen unsere Route nach der Windvorhersage und übernachten in unseren Bullis: entweder auf Campingplätzen, Rastplätzen oder direkt am Spot.

Die Spothoppingtour mit dem Bulli wird eine richtige Abenteuertour! Manchmal rasten wir an Plätzen, ohne Toilette oder Dusche. Dafür hast du dir entweder deine Campingdusche mit eingepackt oder wir gehen morgens in der Ostsee schwimmen!

Verpflegung

Bring dir deine Lieblingssachen mit

Am besten gehst du vorher nochmal einkaufen und lädst dir deine Kühlbox voll! Wir können auch zwischendurch mal kurz an einem Supermarkt halten, damit du neu aufstocken kannst. An mindestens einem Abend wollen wir ein gemeinsames BBQ herrichten. Dafür sammeln wir von jedem Teilnehmer 15€ ein und gehen davon einkaufen! 

du hast keinen eigenen Van?

Dann miete dir einen!

Schau mal bei Gunnar von Van4rent vorbei!

Die Vans von Gunnar sind alle Top ausgestattet und verfügen alle über eine Küche sowie Frischwassertanks.

Die Vans sind alle gross genug und so geräumig, dass 2 Personen locker Platz haben! Wer also der Umwelt etwas Gutes tun will, teilt sich den Van mit einer anderen Person! Dafür wird sich auch euer Geldbeutel bedanken 🙂

Jesse Pinkman

Schlafplätze: 2 Erwachsene

(inkl. Bad/WC)

Saul Goodman

Schlafplätze: 4 Erwachsene

(inkl. Bad/WC)

 Ablauf und Spots

entdecke coole Spots an der Ostsee!

Startpunkt: Saaler Bodden

Am Supreme Surfbus

Wir haben den Surfbus in Saal als unsere Meet&Greet Location ausgewählt! Die grosse Wiese und das stehtiefe Revier am Saaler Bodden sorgen für freundliche Bedingungen zum warm werden. 

Haltet Ausschau nach dem grossen, roten Doppeldeckerbus! Hier treffen wir uns bereits am Sonntagabend auf eine gemeinsame Kennenlernrunde mit Snacks und spritzigen Getränken!

tag 1 der Spothopping Tour

erste Session im Stehrevier

Unsere erste gemeinsame Kitesession wird  hier in Saal stattfinden!

Hier hat es ein grosses Stehrevier – sodass ihr euch erstmal entspannt einfahren könnt. Wir checken daweil euren aktuellen Könnenstand, um dann für die weitere Tour planen zu können.

Sicherheitstraining

Am ersten Tag coachen wir euch wichtige sicherheitsrelevante Kiteskillz, die für die verschiedenen Spots  wichtig sind.

Zum Beispiel:

➤ sicheres Starten und Landen

➤ Upwind Bodydrag um dein Brett wiederzubekommen

➤ Selfrescue, auch bei Starkwind

➤ Fremdrettung und gegenseitige Hilfe auf dem Wasser

tag 2 der Spothopping Tour

Auf zu Neuen Ufern!

Nach dem Frühstück und der entspannten Aufwärm-Yoga-Einheit packen wir unsere Sachen und fahren zum nächsten Spot. Hierbei lassen wir uns vom Wind treiben!

Je nach angesagter Windrichtung haben wir ein paar Spots parat, die wir anpeilen können.

Welle oder Flachwasser?

Worauf hast du Bock? Willst du den Einstieg in die Welle, entweder mit Twintip oder Waveboard lernen?

Oder willst du lieber im Flachwasser und Stehrevier fahren, um neue Tricks zu lernen?

Wir versuchen ein Mittelmass zwischen den unterschiedlichen Spots zu finden, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Egal wo wir sind, es gibt immer was zu lernen!

tag 3-5 Spothopping Tour

Surfer Lifestyle

Wir erleben Freiheit pur, denn wir haben unser rollendes Zuhause direkt unter den Füssen und können überall hinfahren, wo guter Wind ist!

WAs Machen wir bei Flaute?

Leider können wir trotz unserer Flexibilität mit den Bullis nicht den Wind ändern.

Die windlosen Tage füllen wir trotzdem mit Aktion!

Wir können Windsurfen oder SUP ausprobieren, Baden oder Wakeboarden!

Abschluss

Am Freitag ist der letzte Tag unserer Tour! Wer will, kann gern noch bei der Gruppe bleiben und die Tour selbständig verlängern. Wir geben euch Tipps zu guten Spots, für die vorhergesagte Windrichtung!

Andere Aktivitäten

Es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Die Ostsee hat viel zu bieten!

Sollte der Wind mal nicht ausreichen zum Kitesurfen, gibt es noch so viele coole Dinge, die wir an der Ostsee machen können! Du hast Lust andere Wassersportarten auszuprobieren? Oder willst du lieber am Strand chillen und die Sonne geniessen?

Wir kombinieren beides für dich!

Achtung

Die Nowind Aktivities sind nicht im Preis inbegriffen!

Beachhouse in Warnemünde

Strandfeeling, coole drinks und Wassersport

Direkt am Strand von Warnemünde befindet sich das Beachhouse. Hier können wir uns an den Strand setzen und ein cooles Getränk geniessen. Ihr könnt euch bräunen lassen, während wir euch mit theoretischem Hintergrundwissen zum Thema Kiten füttern!

Wer will kann mit uns Stand Up Paddeln oder Wellenreiten!

Supieria – Wake- & Wasserpark

Wakeboarden und austoben

Der ganz neu erbaute Supieria Wake- & Wasserpark in Rostock bietet die ultimative Action zu Wasser und zu Land: Wakeboarden am 616 Meter langen Full-Size-Cable, Stand-up-Paddling und Aquapark – oder einfach chillen am Beach inmitten der Großstadt.

Shopping Tour bei Supremesurf

Schlendern am Stadthafen

Dein Neoprenanzug lässt schon überall Wasser rein? Oder brauchst du mal wieder ein neues Sommer- Outfit?
Bei unserem Partner Surfshop Supremesurf direkt am Stadthafen in Rostock bekommst du alles, was das Surferherz begehrt! Danach können wir noch gemütlich am Stadthafen schlendern oder sogar den Grill anzünden und einen gemütlichen Sundowner über der Warnow erleben!

Allgemeine Information

Welche Spots fahren wir an?
Wir richten uns dabei nach der Windvorhersage für die 5 Tage! Wir wollen die Spots immer so auswählen, dass der Wind an diesem Spot auflandig- sideshore kommt, um euch die grösstmöglichste Sicherheit zu garantieren!
Wieviele Spots befahren wir während der Tour?
Je nachdem wie gut es der Wind mit uns meint, befahren 2- 4 verschiedene Spots! Am Freitag ist der letzte Tag unserer Bullitour – ihr könnt aber noch länger bleiben und wir geben euch Tipps zu guten Spots in der Nähe!
Für welches Fahrlevel ist die Spothopping Tour geeignet?
Du solltest mindestens ein sicheres Level 4 der VDWS Level Tabelle haben. Das bedeutet, du kannst den Wasserstart sicher und fährst in beide Richtung ohne Höhe zu verlieren.

Leider ist unsere Spothopping Tour nicht für absolute Anfänger geeignet.

was ist alles im Preis inbegriffen?
5 Tage geführte Spothopping Tour an der Ostsee enthält:

– Park und Übernachtungsgebühren an den verschiedenen Spots

bis zu 5 Stunden Programm/ Tag: – Starten/ Landen, coaching auf dem Wasser und an Land mit Headset- und Videoschulung

– Dehnungseinheiten zur Erwärmung und Verletzungsvorbeugung

– No wind Workshops: wichtiges Fachwissen zum Thema Kiten

– Ausflüge (Eintrittspreise nicht im Preis mit inbegriffen)

Was braucht mein Bulli/ Ich alles (Checkliste)
In deinem Bulli/Van solltest du haben:

– ein Bett mit genügend Decken (Standheizung wäre von Vorteil)

– Campingdusche oder Portalou

– Kühlschrank oder Kühlbox

– Gaskocher und Gasflasche

– Mückenspray und Mückenschutz

Du solltest dabei haben:

– Dein Kitematerial (Oder du buchst unseren Materialpool dazu, wenn du noch keine eigenen Kites/Board/Bar hast.)

– Deinen Neopren (5/3mm empfohlen) und Neoprenschuhe 

Was machen wir bei Flaute?
Sollte der Wind nicht mitspielen, bieten wir euch Kitebasierte Workshops mit saftigem Hintergrundwissen zum Thema Kitesurfen! Ausserdem können wir nach Warnemünde an den Strand fahren und SUP , Windsurf oder Wingen ausprobieren. Seit diesem Jahr auch ganz neu in Rostock: der Superia Wakepark zum Wakeboarden.
Wo stehen wir mit den Bullys/ Camper?
Wir werden  auf Campingplätzen parken, wo es  sanitäre Anlagen, sowie Strom und Wasser gibt.

Es gibt aber auch coole Spots, wo man fast direkt am Spot beziehungsweise gleich ums Eck stehen kann. Manchmal gibt es da keine Toilette, deswegen ist es gut, wenn du deine portable Toilette und Campingdusche mitbringst, falls du Abends noch duschen willst.

Brauche ich eine Haftpflichtversicherung, die Kitesurfen abdeckt?
Ja! Ohne Haftpflichtversicherung kannst du nicht an unserer Tour mitmachen.

Check mal bei deiner Versicherung, ob sie auch Schäden für den Bereich “Kitesurfen” abdeckt.

Ansonsten empfehlen wir dir, das VDWS Safety Tool für 39,00€ im Jahr zu holen – das deckt Schäden an Leihmaterial ab und beinhaltet eine Sport-Unfall-Versicherung!

Hier kannst du dir das Safety Tool bestellen: VDWS Safetytool

Du hast Fragen? Schreibe uns!

Wir helfen dir weiter!

Wir sind Katrin und Johanna, die zwei Gründerinnen von Magicwaters. Wir organisieren die Kite und Yoga Events und du wirst immer von uns ganz persönlich betreut.

ACHTUNG: Manchmal landen unsere Emails bei euch im Spam Ordner- checkt diesen also immer mal mit!  Gib einfach zur Sicherheit deine Telefonnummer mit an, dann rufen wir dich zurück!

Datenschutz

Hast du eine Haftpflichtversicherung, die Kitesurfen abdeckt?

8 + 15 =

Du brauchst einen Van?

Schreibt einfach mal bei Gunnar von Van4rent durch, oder stöbert auf seiner Website. Er hat viele hochwertig ausgestattete Vans am Start, die perfekt zu unserer Reise passen!

Website Van4rent

Whatsapp/Anrufen 017621230256

oder schickt eine E-Mail

info@van4rent.de

Das könnte dich auch interessieren: