Fortgeschrittene Kitesurfer

Bist du bereit für deinen eigenen Kite?

Wenn du den Wasserstart schon ganz gut beherrscht, die ersten Meter fährst, Sicherheitsabstände einhälst und auf deiner Höhe bleibst, kannst du in die Gruppe der F-Kiter voranschreiten.

Bei den Fortgeschrittenen Kitesurfer hat jeder Schüler einen Schirm und damit viel Übungszeit. Über ein Rotationsprinzip bekommt jeder Schüler eine 15minütige Einheit mit dem BBtalk Headset und fährt dann wieder in seinen Übungsraum, um die vom Lehrer bereit gestellten Tipps und Tricks anzuwenden.

Während dein Coach dich über Headset schult, nimmt er dich ausserdem auf Video auf um später mit dir zusammen deine Fehler im Video zu analysieren.

Die F-Kiter Checkliste

Wir haben für dich eine Liste entworfen, bei der du selbst abchecken kannst, ob du bereit für die F-schulung bist.

Wenn dir noch Dinge auf der Liste fehlen, können wir diese gemeinsam während der Einsteigerschulung aufarbeiten bevor du in den F-Kurs rutschst.

Tricks lernen

viele Kitesurfer machen einen Grundkurs und nehmen danach nie wieder eine Schulung weil sie denken „sie können ja schon fahren“. Gerade im fortgeschrittenen Bereich kann man noch viel lernen, Tricks und Tweaks einbauen und vorallem aber Manöver schnellerer und sicherer lernen. 

Lernen mit Headsetcoaching

Wenn du Fortgeschrittener Kitesurfer bist und Tricks lernen willst schulen wir dich mit einem BBtalk Headset.

Das heist du hast einen Helm auf, andem Mikrophon und Lautsprecher angebracht sind, womit du mit dem Lehrer reden kannst. Dadurch bekommst du direktes Feedback vom Kitecoach und kannst das gelernte direkt umsetzen.

Bei unseren Headsets kannst du auch zurücksprechen, also wenn du etwas nicht verstanden hast, kannst du nochmal nachfragen.

Bei der Fortgeschrittenen- Schulung sind 4 Kitesurf – Schüler dabei. Jeder ist abwechselnd 15 Minuten am Headset und bekommt intensives Feedback, danach wird durchgetauscht.

Lernen mit Videoanalyse

Hast du dich schonmal selbst auf Video gesehen beim Kitesurfen? Jeder freut sich auf eine Videoaufnahme von seinen Erfolgen auf dem Wasser. Aber anhand der von dir gemachten Videoaufnahmen können wir auch richtig gut neue Tricks erklären und alte Fehler ausradieren.

Wie funktioniert die Videoschulung bei Magicwaters?

Wir schulen mit Videoschulung für Fortgeschrittene Kitesurfer ab Wasserstart. Am Anfang des Kitecamps stellt sich dein Kitelehrer mit der Gopro zu dir ins Wasser und filmt deine Manöver.

Diese Videoaufnahmen analysieren wir vor der nächsten Session, damit du weist woran du an diesem Tag arbeiten musst.

Am Ende der Kitecampwoche filmt dich dein Kitecoach nochmals, damit wir abschliessend auch die Unterschiede zum Anfang der Woche und deine Fortschritte sehen können!

Wir analysieren dich 

Lernen durch Video

Vorbereitend auf die nächste Session, schauen wir die von euch gemachten Videos gemeinsam durch und analysieren eure Fahrtechnik.

Hier können wir schnell Fehler entdecken und dadurch kannst du genau sehen, wo du deine Technik verbessern kannst.

Lernen durch Tutorials

Vorbereitend auf die nächste Session, schauen wir die von euch gemachten Videos gemeinsam durch und analysieren eure Fahrtechnik.

Hier können wir schnell Fehler entdecken und dadurch kannst du genau sehen, wo du deine Technik verbessern kannst.

Du hast direkt Lust bekommen?

 

Das könnte dich auch interessieren:

Sizilien

Kitecruise

Soma Bay