Intensiv Kitecamp mit Yoga auf der Kitecruise

Das KiteCamp mit Yoga in Ägypten

Unser Kitecamp mit Yoga findet in Ägypten auf der Kitecruise statt.

Über unseren Partner Sickdogsurf buchst du dir den Platz auf der Kitecruise und sicherst dir damit das Ticket zu unserem intensiven Kite & Yoga Camp auf hoher See!

Dafür haben wir für dich ein ganz besonderes Programm vorbereitet: Mit intensiv- Training, Headsetcoaching und Videoanalyse, feilen wir an deinem Style und den nächsten Tricks. Wir starten mit dir geführte Downwinder und entdecken coole Spots im roten Meer.

Kitesurf- Einsteiger und Aufsteiger haben auf den Inseln viel Platz, Ruhe und vor allem Zeit um zu üben!

Die Yogaeinheiten finden entweder an Deck oder auf einer Inseln statt.

Erlebe die Kitereise deines Lebens!

   Kiten mit den besten Bedingungen, weisse Sandstrände, blaues Wasser und Sonne!

super Flachwasserpisten, aber auch Welle für Wellenliebhaber

✓ Schnorcheln und mit Delphinen schwimmen bei wenig Wind

Warum eine Kitecruise?

  Ägypten: nur ca. 4 Stunden Flug nach Hurghada

  angenehme Luft- und Wassertemperaturen

höhere Windwahrscheinlichkeit als auf dem Festland

✓  Insgesamt 3 Inseln zum erkunden

✓ viel Platz und viel Zeit auf dem Wasser: Kitesurfen bis zum Sonnenuntergang

✓  intensives Training: Headsetcoaching, Videoanalyse, Workshops und Vorträge

✓  Yoga-Einheiten zur Verletzungsprävention

Intensiv Kitecamp mit Yoga Kitecruise-Ägypten

Eine Woche Event mit sechs Tagen Kitesurfen und Yoga geniessen: die geilsten Flachwasserpisten absurfen, sicher Kitesurfen, neue Tricks lernen und die Sonne auf den Bauch scheinen lassen!

Event beinhaltet:

✔ 1 Woche Event mit 6 Tage Kitecamp mit bis zu 5 Stunden Programm am Tag, Kitecoaching  und Videoanalyse
✔ Yogaprogramm zur Verletzungsprävention
✔ no wind activities: tauchen, schnorcheln, wakeboarden, angeln, schwimmen mit Delphinen

🌡 Alle Level 🏝Flachwasser | 🌊 Welle | 💨 Downwinder

EVENT INFOS

Alles zum Kitecamp auf der Kitecruise

WAS IST DRIN?

Intensiv Kitecamp mit Yoga Ägypten 🇪🇬

1 Woche Event mit 6 Tagen Kitecamp ab 1350€

Leistungen:

6 Tage Kitecamp mit bis zu 5 Stunden Programm am Tag:

 Kiteschulung je nach Level (Einsteiger- und Fortgeschrittenenschulung)

 intensiv- Training, Headsetcoaching und Videoanalyse

✔ geführte Downwinder für Fortgeschrittene Kitesurfer

✔ No Wind Programm: Workshops/Vorträge zum Thema Kitesurfen, Videoanalyse, Alternativprogramm

✔ kitebasiertes Yogaprogramm zum Muskelaufbau und zur Verletzungsprävention

✔ Event- Tshirt

7 Nächte Kitecruise: 

Wenn du dich für unser Kitecamp anmeldest, reservieren wir Dir automatisch einen Platz auf der Kitecruise über unseren Kooperationspartner Sickdogsurf.

Du bekommst dann eine separate Rechnung zugeschickt. (Kosten: 950€)

Enthalten in der Kitecruise über Sickdogsurf:

✔ 7 Nächte in der Doppelkabine (Einzelzimmerwunsch? Schreib es mit in die Buchung!)

✔ Transfer vom Flughafen und zurück

✔ Vollpension 7 Tage (ausser alkoholische Getränke)

✔ Rescue mit Motorbooten

MATERIALPOOL

6 Tage Premium Material (Kite/Board/Bar) für 250€ 

nicht inkludiert: Neoprenanzug, Neoprenschuhe, Trapez (begrenzt vorhanden)

Warum solltest du den Materialpool zum Event dazu buchen?

✓ du bist noch Anfänger und hast noch kein eigenes Kitematerial

✓ damit hast du immer die richtige Kitegrösse dabei 

✓ brandneue Kiteschirme und  Bretter von verschiedenen Herstellern

Du hast schon eigenes Material aber nicht komplett? Kein Problem!

→ Bring dein Material mit, dies kannst du kostenlos bei uns am Boot lagern. Solltest du eine andere Schirmgrösse brauchen kannst du ab 2022 auch tageweise bei uns mieten!← 

Du brauchst noch Zubehör?

Bei unserem Partnershop Supremesurf aus Rostock kannst du dir alles dazu bestellen was du zum Surfen brauchst: egal ob Neoprenanzüge, Trapeze oder ein neues paar Schuhe: hier wirst du sicher fündig:

*Achtung hot:* wenn du über uns diesen Link einkaufst bekommst du nochmal 7% Rabatt auf deinen Einkauf !

TERMINE UND PREISE

Buche dich jetzt in unserem Kitecamp auf cder Kitecruise ein, die Rechnung für die Kitecruise bekommst du separat von unserem Partner Sickdogsurf zugeschickt.

Tagesmiete Kitematerial

Ihr habt schon eigenes Kitematerial und wollt gern auf diesem Material weiterlernen? Euch fehlt aber noch die ein oder andere Kitegrösse? Hier kommt die Lösung: Ihr könnt tageweise Kitematerial bei uns mieten.

ACHTUNG: Das Material wird nach Verfügbarkeit vermietet. Bei der Vermietung des Materials kommen immer zuerst die Vorresservierung dran. Wenn dir das zu unsicher ist, schreibe uns gern bei der Buchung noch deinen Mietwunsch dazu, dann können wir besser planen und notfalls noch mehr Material mitnehmen.

 Mietpreise:

Material Leihdauer Preis
komplettes Material (ausser Neo) pro Tag 85€
komplettes Material (ausser Neo) 3 Tage 220€
komplettes Material (ausser Neo) 6 Tage 400€
Board Twintip / Wave: pro Tag 20€
Board Twintip / Wave: 3 Tage 50€
Board Twintip / Wave: 6 Tage 100€
Kite mit Bar: pro Tag 50€
Kite mit Bar:: 3 Tage 120€
Kite mit Bar: 6 Tage 200€
Trapez: pro Tag 10€
Trapez: 6 Tage 50€
Neoprenanzug: (nur Sizilien) pro Tag 10€
Neoprenanzug: (nur Sizilien) 6 Tage 50€

Unterkunft

1 Woche leben auf dem Boot!

Willkommen auf dem Boot!

Willkommen an Deck der Queen Shary!

Auf dem Mitteldeck befindet sich ein Aufenthaltsraum mit vielen Sitzmöglichkeiten für gemeinsame Spielabende und einen großen Monitor für die Videoauswertungen.

Morgens, mittags und abends wird hier zum Speissen aufgetischt. An der Bar kann man sich an alkoholfreien Getränken und Kaffee oder Tee bedienen.

Unter Deck gibt es 8 geräumige Gästekabinen mit je zwei Einzelbetten und einer eigene Toilette inkl. Warmwasserdusche.

Am Oberdeck findet man eine gemütliche Sitzlandschaft zum Entspannen und Sonne tanken nach den Sessions. Das Sonnendeck bietet viel Platz zum Bräunen, entspannen und abendlichem Sterne gucken!

Ausserdem haben wir ein Yogadeck, auf dem wir zum Sonnenaufgang die ersten Sonnengrüsse machen können. Danach springen wir ins das rote Meer und lassen uns vom warmen Salzwasser den Schlaf aus den Augen spülen!

Verpflegung

Vollpension

Das Boot verfügt über eine eigene Küche in der uns zwei Köche leckere Speisen zubereiten. Zum Frühstück gibt es täglich ein reichhaltiges Buffet mit ägyptischen Spezialitäten.

Mittags und abends wird vorwiegend europäische gekocht:Nudel, Reis, Hühnchen, Fisch, frische Salate aber auch frisch gefangener Fisch stehen auf dem Speiseplan. 

Zwischendurch gibt es Gebäck und Früchte und ihr könnt euch jederzeit an Kaffee, Wasser und anderen Softdrinks bedienen. 

Alkoholische Getränke

Alkoholische Getränke (Bier) gibt es auch zu genüge an Deck und können beim Personal käuflich erworben werden!

Cola/Fanta/Sprite bekommt ihr an Deck, wenn ihr Cocktails trinken wollt, könnt ihr euch nach Einreise in Ägypten zwei Flaschen Schnaps steuerfrei im Duty-free kaufen. Hier müsst ihr lediglich eure Boardingkarte vorlegen.

 Ablauf und Spots

entdecke die Inseln des Roten Meeres

Tag 1 – Anreisetag

Du kommst am Flughafen Hurghada an und wirst von unserem Transfer abgeholt und zum Boot geschafft.

Dann kannst du erstmal ankommen und Bekanntschaft mit deiner Kabine und mit den anderen Teilnehmern machen.

Wir schlafen Samstag Nacht im Hafen und fahren erst am nächsten Morgen los, du hast also den ganzen Tag Zeit um anzureisen!

Tag 2 – Sonntag

1.Kitecamptag

Schon früh morgens rattern die Motoren, denn während du noch in den Federn schlummerst, lässt die Crew schon die Leinen los um uns zur ersten Insel zu bringen!

Sicherheitstraining

Am ersten Tag coachen wir euch wichtige sicherheitsrelevante Kiteskillz, die für die verschiedenen Spots  und eure Sicherheit wichtig sind.

Zum Beispiel:

➤ sicheres Starten und Landen

➤ Upwind Bodydrag um dein Brett wiederzubekommen

➤ Selfrescue, auch bei Starkwind

Tag 3 – 7

Jeden Tag entscheiden wir je nach Lust und Wind welche Insel wir anfahren. 

Wir entscheiden gemeinsam Anfang der Woche, welche Ziele im Kitesurfen realistisch sind und machen uns einen Trainingsplan. Jeden Tag wir euch ein Stück weiterbringen mit unseren wertvollen Tipps und Übungen. 

Für die fortgeschrittenen Kiter bieten wir ausserdem Downwinder an.

Dazu gibt es noch Vorträge am Abend zum Thema Kitesurfen.

Auch bei wenig Wind kommt keine Langeweile auf, denn neben unseren Kiteworkshops und Yoga können Schnorcheln, mit Delphinen schwimmen, Volleyball spielen, chillen, uns sonnen und Wakeboarden mit dem Motorboot!

Tag 8 – ABreisetag

Am Freitag Nachmittag gegen 17uhr  kommen wir wieder im Hafen bei Hurghada an und verbringen die letzte Nacht hier.

Nummern und Bilder werden ausgetauscht, ihr bekommt noch euer  Photomaterial von der Kitereise und wir stoßen nochmal auf eine gelungene Woche an!

Samstag: Unser Transfer bringt wieder rechtzeitig zum Flughafen zurück.

Ein Tag auf dem Boot

Morgens

Unser Tag beginnt mit einem einer morgendlichen Yoga Session. Dazu geht ihr entweder an Deck des Bootes oder fahrt mit dem Motorboot zur Insel.

Nach der Dehnungseinheit serviert euch die Crew ein abwechslungsreiches Frühstück damit ihr gut gestärkt in den Tag starten könnt.

Danach laden wir unser Kite Equipment auf das Motorboot und fahren gemeinsam zur Insel um unsere erste Kitesession zu starten.

Tagsüber

Nach einer kurzen Reviereinweisung und ein paar Aufwärmübungen gehen alle erstmal ins Wasser zum austoben! Während ihr Kitesurft, sind wir mit euch im Wasser und am Strand, helfen euch beim Starten und Landen und schulen euch mit Video und Photo.

Zum Mittag essen legen wir eine gemeinsame Pause ein und fahren zurück zum Boot. Nach der Verdauungspause gibt es die Möglichkeit wieder aufs Wasser zu gehen für eine Freeride Session (F-Kiter).

Unsere Einsteiger-Kiter können sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und das Gelernte sacken lassen, denn morgen geht es weiter!

Abends

Am Abend entspannen alle auf dem Boot, viele Geschichten werden erzählt, Karten gespielt und gelacht! Bei wenig Wind machen wir die Videoauswertung, der von euch gemachten Photos und Bilder.

Der Sternenhimmel ist atemberaubend und da das Boot in Windschatten der Insel vorgankert ist, können wir uns auf eine ruhige Nacht mit wenig Wellengang freuen.

Inseln und Kitespots

Flughafen Hurghada

Dein Flugzeug landet im Flughafen Hurghada. Hier holt dich unser Crewmitglied ab, besorgt dir das Visum und los gehts in Richtung der Marina!

Den ersten Abend verbringen wir im Hafen, doch schon am nächsten Morgen rattern die Motoren und wir düsen los zu unserer ersten und wohl bekanntesten Insel: Tawila

Insel Tawila

Tawila bedeutet auf arabisch „flach“ und ist die wohl bekannteste Insel zum Kiten im Roten Meer! Der warme Wind fegt aus nordwestlicher Richtung über die flache Insel und sorgt für spiegelglattes Wasser an der Leeseite.  An der sideshore- Seite bilden sich kleine Wellen zum spielen und carven. 

Insel QAYSŪM (GEISUM)

Geisum besteht eigentlich aus zwei Inseln, einer nördlichen und einer südlichen. Hier finden wir sowohl side- als auch offshore Bedingungen. Der Platz an Land ist nicht so groß wie auf Tawila, der auf dem Wasser jedoch enorm.

Es gibt mehrere Spots unweit voneinander entfernt, die man schnell anfahren kann. Somit wird es nicht langweilig während unseres Besuches auf Geisum.

Insel Ashrafi

Ist die nördliche der drei Inseln. Hier finden wir eine Kilometergroße Flachwasserlagune die von einer Sandbank umschlossen ist.  Außerhalb der Sandbänke erwartet unsere erfahrenen Kitesurfer ein Wave-Spot!

Andere Aktivitäten

Es gibt noch viel mehr zu entdecken!

Auch dem stärksten Wind geht mal die Puste aus!

Aber uns nicht die Ideen!

Kitesurfen ist eine Natursportart und wir kalkulieren windlose Tage fest mit ein. Damit euch trotzdem nicht langweilig wird, haben wir viele andere coole Aktivitäten im Ärmel!

– Kiteworkshops und Vorträge: wir füttern euch mit einer saftigen Portion Hintergrundwissen! Themen: invertierte Leinen, Bar trimmen, Aerodynamik etc.

– Videoauswertung: wir nutzen die windlosen Stunden ausserdem um eure Videos zu analysieren und auszuwerten!

Schnorcheln im Roten Meer

An Board könnt ihr verschiedene Tauchgänge besuchen und sogar einen Tauchschein machen!

 

Dafür müsst ihr uns allerdings schon vorher Bescheid geben, damit wir uns um einen Tauchlehrer kümmern können

Chillen unD Sonnen

Urlaub machen!

Ägypten hat vorallem eins: viele Sonnestunden! In den windlosen Stunden können wir entspannt am Strand chillen und die Sonne geniessen. 

Geduld lohnt sich! Manchmal entwickelt sich durch die Thermik noch etwas Wind und wir können noch eine kleine Sundowner Kitesession abgreifen!

Allgemeine Information

Wie Reise ich an?
Euer Zielflughafen ist „Hurghada“ in Ägypten. Wir arbeiten mit einem Südtiroler Reisebüro zusammen, welches euch gute Flüge raussuchen kann. Sagt uns einfach Bescheid und wir lassen Doro nach Flügen schauen!

Am Flughafen

Im Flugzeug bekommt ihr bereits ein Anmeldeformular für das Visum, welches ihr ausfüllen und behalten müsst. Wenn ihr aus dem Terminal kommt, passiert ihr die Empfangshalle. Da bekommt ihr euer Visa (Unser Crewmitglied wird euren Namen rufen, bitte seid geduldig und hört gut hin, manchmal ist es schlecht verständlich 😉 ) und direkt dahinter bekommt ihr euer Gepäck und könnt richtung Ausgang gehen, wo euer Fahrer auf euch wartet und zu unserem Boot bringt.

Gibt es besonderheiten aufgrund von Corona?
Momentan braucht man ein negatives PCR Test Ergebniss und es gibt Quaratäne Massnahmen bei Rückreise, je nachdem wo ihr herkommt.

Auf dem Boot sind alle nötigen Hygienestandards getroffen worden. Wir würden euch bitten immer eine Maske mitzuführen und so oft wie möglich die Hände zu desinfizieren.

Für welches Fahrlevel ist die Kitecruise geeignet?
Anfänger und Fortgeschrittene Kiter können an unserem Kitecamp teilnehmen. Wir teilen die Schüler in zwei Gruppen auf, sodass jeder seinem Kitelevel angepasst gecoacht wird!
was ist alles im Preis inbegriffen?
 gehen an Sickdogsurf und dafür bekommst du:

– Transfer Flughafen Hurghada und zurück

– 7 Nächte in der Doppelkabine, geteilt mit einer anderen Person

– Vollpension 7 Tage (Frühstück , Mittag, Abendessen und Getränke ausser alkoholische Getränke)

400€ gehen an Magicwaters und dafür bekommst du:

– 6 Tage Kitecamp mit Yoga

– Kitecoaching je nach Level

– Yoga zur Verletzungspreventation

– Kiteworkshops und Vorträge zum Thema Kitesurfen

was kommt noch Vorort dazu?

– Kurtaxe: seit neuestem verlangt die ägyptische Regierung für jeden Passagier Kurtaxe, diese ist vor Ort zu zahlen

– Das Visum: du brauchst ein Touristen Visum um einzureisen. Unsere Crew empfängt dich am Flughafen und hat dieses schon für dich besorgt, damit du nicht so lange anstehen musst. Du kannst es dann am Ende deiner Reise bezahlen: Kostenpunkt 30€

– Alkohol: alkoholische Getränke sind nicht in der Vollpension inkludiert. Da Ägypten ein muslimisches Land ist, ist Alkohol hier sehr teuer. Wir empfehlen daher, schon in Deutschland aus dem Duty-free etwas mitzubringen.

– Trinkgelder für die Crew: die meisten Crew Mitglieder leben von dem Trinkgeld der Passagiere. Daher sammeln wir am Ende in der Runde Trinkgeld ein, jeder kann geben was er möchte.

Was kann ich extra dazu kaufen?
Bei Magicwaters kannst du für 250€ den Materialpool mit dazu buchen! (Kite/Board/Bar)

Tauchen:

Da die Simsim eigentlich ein Tauchboot ist, kannst du auch während der Reise noch einen Tauchausflug buchen!

Wie ist der Wind?
Ägypten ist bekannt für seinen konstanten Wind und deshalb sehr beliebt als Kitedestination. Der Wind bläst konstant aus Nordwest meist mit 15kn plus, aber auch 30kn sind keine Seltenheit. Im Allgemeinen gilt je höher die Temperaturen desto mehr Wind. Im März / April klettert das Thermometer auf über 30°C, weshalb man mit viel Wind rechnen kann. Tag ohne Wind kann man aber niemals ausschließen.

Unser Ziel befindet sich im Golf von Suez zwischen El Gouna und der Sinai Halbinsel. Bedingt durch die geografische Lage und des dadurch entstehenden Düseneffektes kann man mit ca. 5kn mehr rechnen als in El Gouna.

Was muss ich einpacken?
Deinen Reisepass. (6 Monate gültig) oder deinen Personalausweis und 2 Passbilder!
Deine Sommerausstattung: Badesachen, FlipFlops, kurze Hosen, Röcke, Sonnenbrille, Sonnencreme.
Für Abends: Pulli, lange Hose, Mückenspray
Für das Wasser: Neopren mindestens 3/4, für hartgesottene reicht Shorty, -Neoprenschuhe, Poncho zum umziehen, -extra günstige Sonnenbrille evtl. mit Band

– Zum Kiten: Welche Kitegrößen sollst du mitnehmen?  Am besten jede Größe- hier kann es jede Windstärke geben!

Überflüssig:

-Kohletabletten – bei diesem Durchfall hilft nur das heimische „Antinal“
-Steckdosenadapter – hier gibt es das mittteleuropäische System.

Was gibt es zu essen?
Das Boot verfügt über eine eigene Küche in der uns zwei Köche leckere Speisen zubereiten. Zum Frühstück gibt es täglich ein reichhaltiges Buffet mit frischem Brot, Pancakes, Omelett, Eier, frisches Obst sowie ägyptischen Spezialitäten wie Fladenbrot, Fuul, Käse, Tomaten und Gurken.

Mittags und abends wird vorwiegend europäische gekocht: Nudel, Reis, Hühnchen, Fisch, frische Salate aber auch frisch gefangener Fisch stehen auf dem Speiseplan. Wenn es die Crew schafft ausreichend frischen Fisch und Kalamaris zu fangen ist ein Barbeque entweder an Board oder an Land geplant.

In der Woche auf der Kitecruise bekommt ihr natürlich auch zwischendurch Gebäck und Früchte und könnt euch jederzeit an Kaffee, Wasser und anderen Softdrinks bedienen. 

Brauche ich eine Haftpflichtversicherung, die Kitesurfen abdeckt?
Ja! Ohne Haftpflichtversicherung kannst du nicht bei unserer Kitecruise mitmachen.

Check mal bei deiner Versicherung, ob sie auch Schäden für den Bereich „Kitesurfen“ abdeckt.

Ansonsten empfehlen wir dir, das VDWS Safety Tool für 39,00€ im Jahr zu holen – das deckt Schäden an Leihmaterial ab und beinhaltet eine Sport-Unfall-Versicherung!

Hier kannst du dir das Safety Tool bestellen: VDWS Safetytool

Noch mehr Fragen? Dann schreibe uns!

Wir helfen dir weiter!

Wir sind Katrin und Johanna, die zwei Gründerinnen von Magicwaters. Wir organisieren die Kite und Yoga Events und stehen dir bei der Organisation rund um das Event zur Verfügung!

ACHTUNG: Manchmal landen unsere Emails bei euch im Spam Ordner- checkt diesen also immer mal mit!  Gib zur Sicherheit deine Telefonnummer mit an, dann rufen wir dich zurück!

Datenschutz

Hast du eine Haftpflichtversicherung, die Kitesurfen abdeckt?

12 + 1 =

Das könnte dich auch interessieren: